Partnerschaft zwischen Proofpoint und Okta verbessert Abwehr von Phishing-Angriffen

September 11, 2018

München / Sunnyvale (USA), 11. September 2018Proofpoint, Inc., eines der führenden Next-Generation Cybersecurity- und Compliance-Unternehmen, gab heute eine Technologiepartnerschaft mit Okta bekannt. Okta ist einer der führenden, unabhängigen Anbieter von Identitätslösungen für Unternehmen. Durch die Integration von Proofpoints Threat Response Auto-Pull (TRAP) und der Okta Identity Cloud können Sicherheitsteams automatisch für zusätzliche Sicherheit bei der Authentifizierung sorgen und sicherstellen, dass die Konten der Endanwender, die auf eine Phishing-URL geklickt haben, nicht kompromittiert werden können. Darüber hinaus bietet die gemeinsame, cloudgestützte Best-of-Breed-Lösung eine automatisierte Vorfallsbehandlung (Incident Response), die gemeinsamen Kunden eine schnelle und effiziente Reaktion auf Phishing-Angriffe ermöglicht.

Täglich sind Sicherheitsteams mit einer hohen Anzahl sehr zielgerichteter Phishing-Angriffe konfrontiert. Dabei bringen Sicherheitssysteme, die nicht aufeinander abgestimmt sind, zusätzliche Komplexität mit sich. Die Partnerschaft zwischen Proofpoint und Okta vereinfacht jetzt die Sicherheits-Orchestrierung und erleichtert die Arbeit von Sicherheitsanalysten und Systemadministratoren. Durch eine präzise und zeitnahe Reaktion wird die benötigte Zeit für die Abwehr von Authentifizierungs-basierten Phishing-Angriffen verkürzt und damit verbundene Risiken minimiert.

„Credential Phishing stellt für viele Unternehmen eine Achillesferse dar, da die meisten Phishing-Links auf kompromittierten, aber legitimen Webseiten mit guter Reputation gehostet werden. Clevere Angreifer warten sogar, bis eine E-Mail durch das Gateway in den Posteingang eines Benutzers gelangt ist, bevor sie den Inhalt der Webseite scharf schalten, die Benutzernamen und Passwörter stehlen soll“, erläutert Ryan Kalember, Senior Vice President of Cybersecurity Strategy bei Proofpoint. „Zwar können wir diese Phishing-Seiten erkennen, wenn ein Benutzer auf sie klickt, jedoch erfordert die Eindämmung des Risikos wertvolle Zeit- und Sicherheitsressourcen. Unsere Partnerschaft mit Okta hilft Unternehmen automatisch dafür zu sorgen, dass Benutzer, die auf diese bösartigen Links geklickt haben, davor bewahrt werden, dass Angreifer auf ihre Konten zugreifen.“

Sobald Proofpoint feststellt, dass ein Benutzer auf eine bösartige URL geklickt und auf eine Phishing-Webseite zugegriffen hat, können Administratoren automatisch eine strengere Authentifizierung über die Okta Multi-Factor Authentication (MFA) bereitstellen. Diese zusätzliche Sicherheitsebene gewährleistet, dass der Benutzer vor dem Zugriff auf Unternehmenssysteme unter Verwendung mehrerer Faktoren erneut authentifiziert wird. So wird die Identität des Benutzers zweifelsfrei bestätigt und Missbrauch vermieden.

Mit der TRAP-Lösung von Proofpoint können Messaging- und Sicherheitsadministratoren böswillige oder unerwünschte Nachrichten auch noch nach der Zustellung in Quarantäne verschieben. Darüber hinaus verfolgt TRAP weitergeleitete Mails und Verteilerlisten und erstellt einen revisionssicheren Aktivitätsnachweis. Gemeinsame Kunden von Proofpoint und Okta können Proofpoint TRAP nun in die Okta Identity Cloud integrieren. Diese implementiert zahlreiche Faktoren für die Authentifizierung auf Basis von Wissens-, Rechte-, biometrischen und kontextuellen Elementen. Dies verbessert signifikant die Sicherheit und die Verifizierung der Benutzeridentitäten.

„Zusammen können Okta und Proofpoint die Sicherheitsteams bei der Erkennung von Phishing-Angriffen und der raschen Reaktion auf solche Angriffe unterstützen“, führt Chuck Fontana, Vice President of Integrations and Strategic Partnerships bei Okta aus. „E-Mail ist nach wie vor die Nummer eins unter den Angriffsvektoren. Dabei überschwemmen Phishing-Angriffe auf Benutzerkonten Unternehmen weltweit. Wir unterstützen globale Teams bei der Verwaltung und Sicherung ihrer Unternehmen. Die Kombination der branchenführenden Lösungen von Okta und Proofpoint bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene, um potenzielle böswillige Aktivitäten zu erkennen und zu entschärfen.“

Weitere Informationen über die Threat-Response-Auto-Pull-Lösung von Proofpoint finden Sie unter: https://www.proofpoint.com/us/products/threat-response-auto-pull.

 

Über Proofpoint

Proofpoint Inc. (NASDAQ: PFPT) ist einer der führenden Next-Generation-Sicherheits- und Compliance-Anbieter, der Cloud-basierte Lösungen für einen umfangreichen Schutz der heutigen Arbeitsabläufe anbietet. Proofpoint-Lösungen schützen Unternehmen und ihre Benutzer vor modernen Angriffsformen, die über E-Mail, Social Media, mobile Anwendungen und Cloud-Anwendungen ausgeführt werden. Darüber hinaus schützen Proofpoint-Lösungen auch Informationen, die Benutzer erstellen, vor hochentwickelten Angriffen und Compliance-Risiken und ermöglichen es, schnell auf derartige Vorfälle zu reagieren.

 

Weitere Informationen finden Sie unter www.proofpoint.com.

Mehr zu Proofpoint unter: Twitter | LinkedIn | Facebook | YouTube | Google+

 

###

 

Proofpoint ist ein eingetragenes Warenzeichen von Proofpoint, Inc. in den USA und / oder anderen Ländern. Alle anderen hier erwähnten Marken sind das Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber.