overlay-image

Datenschutzerklärung von Proofpoint

Privacy Statement effective as of August 2, 2022

TRUSTe

Proofpoint weiß, wie wichtig der Schutz Ihrer Privatsphäre ist und nimmt seine diesbezügliche Verantwortung sehr ernst. Diese Datenschutzerklärung soll deshalb dazu dienen, Ihnen zu erläutern, wie wir personenbezogene Informationen verarbeiten, und wie Sie auf diese Daten Zugriff erhalten können und welchen Einfluss Sie darauf haben.

Verantwortlich für die Verwaltung personenbezogener Daten innerhalb des Unternehmens ist Proofpoint, Inc. mit Hauptsitz in 925 W. Maude Ave, Sunnyvale, CA 94085, USA (https://www.proofpoint.com/de/leadership-team). Proofpoint bietet Kunden weltweit über seine jeweiligen Websites (die „Site“) oder in Verbindung mit seinen Produkten bzw. Services (dem „Proofpoint-Service“) eine Vielzahl von Produkten und Services an. Hierunter fallen auch die Produkte und Services zugehöriger Unternehmen (zusammenfassend „Proofpoint“ genannt).

Proofpoint ist ein Cybersicherheitsunternehmen, das Organisationen dabei hilft, sich vor hochentwickelten Bedrohungen und Compliance-Risiken zu schützen. Der Proofpoint-Service ist dabei zwischen dem E-Mail-Anbieter und dem Kunden angesiedelt. Er fungiert als Filter, der schädliche Inhalte daran hindert, zum Kunden zu gelangen. Proofpoint ist dabei jedoch selbst kein E-Mail-Anbieter. Das bedeutet, wir bieten Kunden nicht die Möglichkeit, E-Mails zu versenden oder zu empfangen. Wir hosten auch keine Domänen und verwalten keine Domänennamen.

Der Zugang zum Proofpoint-Service erfolgt über eine Organisation, mit der Sie verbunden sind. Das kann zum Beispiel der Arbeitgeber sein oder eine Schule. Diese Organisation regelt und überwacht die Nutzung des Proofpoint-Services und der Daten, die zwecks Verarbeitung an Proofpoint übertragen werden. Darüber hinaus können personenbezogene Informationen auch durch die Nutzung der Site, von Blogs, Marketinganfragen sowie durch die Nutzung des Proofpoint-Services zu Proofpoint gelangen. 

Durch Fortsetzen der Nutzung der Site bzw. des Proofpoint-Services stimmen Sie der Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzerklärung zu.

So erfassen und verwenden wir Informationen

Proofpoint erfasst Daten sowohl mittels manueller als auch automatischer Methoden. Dies dient Ihrem Schutz und dem Ihrer Organisation vor hochentwickelten Bedrohungen. Dazu gehören folgende Zwecke:

  • Bereitstellung unserer Produkte, Services und Support für Kunden
  • Erweiterung und Verbesserung unserer Produkte und Service, z. B. unsere Möglichkeiten zur Bedrohungserkennung
  • Weitere Entwicklung von Bedrohungsdaten, mit denen sich die wichtigen Informationen Ihrer Organisation schützen lassen
  • Werbung und Marketing für Sie bzw. für Ansprechpartner in Ihrer Organisation
  • Bereitstellung des erstklassigen Datenschutzes und der Cybersicherheit, die Sie von Proofpoint erwarten

Kontaktinformationen, die Sie uns bereitstellen

Ihre Kontaktinformationen können Sie uns unmittelbar auf folgende Art und Weise geben: (i) indem sie sich über www.proofpoint.com für eine kostenlose Testversion anmelden, (ii) indem Sie sich für Angebote auf der Site anmelden, (iii) indem Sie Newsletter abonnieren, (iv) indem Sie Whitepaper von der Site herunterladen, (v) indem Sie auf Aktionen eines Partners von Proofpoint reagieren oder indem Sie (vi) uns eine E-Mail senden. Diese Kontaktinformationen umfassen Vor- und Nachname, Titel, Firmenname, Art der Branche, Postanschrift, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse und Größe der Organisation („Kontaktinformationen“). Wir erfassen zudem unter Umständen auch Informationen über die Größe Ihres Postfachs. Dies ermöglicht uns die Einordnung Ihrer Organisation nach Größe und liefert maßgeschneiderte Angaben zur Implementierung des Proofpoint-Services in Ihrer Organisation. Unter Umständen verknüpfen wir Ihre Kontaktinformationen mit von anderen erfassten Informationen, um Qualität und Wert des Proofpoint-Services zu verbessern und zu analysieren und zu verstehen, wie unsere Site genutzt wird.

Die uns durch Sie unmittelbar zur Verfügung gestellten Kontaktinformationen nutzen wir folgendermaßen: (i) um die zwischen Proofpoint und Ihnen bestehenden vertraglichen Verpflichtungen zu erfüllen; (ii) um Ihnen die Services, Produkte bzw. Informationen zur Verfügung zu stellen, die Sie bei uns angefordert haben; (iii) um Sie über Änderungen an unseren Services oder Produkten in Kenntnis zu setzen sowie (iv) um sicherzustellen, dass Inhalte unserer Site für Sie und Ihr Gerät zielführend dargestellt werden. Darüber hinaus nutzen wir Ihre Kontaktinformationen unter Umständen, um Sie mit bestimmtem Marketing- oder Werbematerial sowie mit anderen Informationen zu kontaktieren, die für sie von Interesse sein könnten. Falls Sie der Nutzung Ihrer Kontaktinformationen zur Zusendung von Newslettern oder anderen Mitteilungen durch uns nicht mehr zustimmen, senden Sie uns bitte eine E-Mail mit der entsprechenden Aussage an privacy@proofpoint.com oder folgen Sie der Anleitung zum Abbestellen, die in jeder unserer Mitteilungen enthalten ist.

Wir bewahren Ihre Informationen so lange auf, wie Ihr Konto aktiv ist oder sie zur Bereitstellung des Proofpoint-Services benötigt werden. Wenn Sie Ihr Konto löschen oder beantragen möchten, dass wir Ihre Informationen nicht mehr dazu nutzen, Ihnen den Proofpoint-Service bereitzustellen, wenden sie sich bitte über privacy@proofpoint.com an uns. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Informationen unter Umständen dennoch weiter aufbewahren, um nötigenfalls gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, Rechtsstreitigkeiten beizulegen und unsere Vereinbarungen durchzusetzen.

Personenbezogene Daten, die Sie in unserem Blog angeben

Falls Sie den Blog auf dieser Site nutzen, sollten Sie sich bewusst sein, dass etwaige personenbezogene Daten, die Sie dort preisgeben, von anderen Anwendern dieser Blogs gelesen, erfasst und dazu genutzt werden können, Ihnen unerwünschte Nachrichten zu schicken. Wir sind nicht verantwortlich für die personenbezogenen Daten, die Sie in diesen Blogs aus freien Stücken preisgeben. Um die Löschung personenbezogener Daten aus unserem Blog zu beantragen, setzen Sie sich über privacy@proofpoint.com mit uns in Verbindung. In einigen Fällen ist es uns unter Umständen nicht möglich, ihre personenbezogenen Daten zu löschen. Sollte dies der Fall sein, setzen wir Sie darüber in Kenntnis und erläutern Ihnen die Gründe.

Kundenempfehlungen

Wir veröffentlichen auf unserer Site eventuell Kundenempfehlungen-, -kommentare oder -erfahrungsberichte, die personenbezogene Daten enthalten können. Derartige Rezensionen von Ihnen veröffentlichen wir nicht, ohne zuvor Ihre Zustimmung eingeholt zu haben.

Protokolldaten und persönliche Netzwerkinformationen, die wir erfassen

Wenn Sie unsere Site besuchen, erfassen wir automatisch bestimmte technische und statistische Daten über den Seitenaufruf, wie etwa Ihren Browsertyp, Ihren Internetanbieter, Verweis- und Ausstiegsseiten, Betriebssystem, Datum und Uhrzeit bzw. Clickstream-Daten, die von Ihnen aufgerufenen Seiten und etwaige von ihnen verwendete Suchbegriffe („Protokolldaten“). Beim Aufrufen der Site erfassen wir unter Umständen auch Ihre öffentliche IP-Adresse. Wir können Ihre öffentliche IP-Adresse verwenden, um festzustellen, ob bestimmte Anfragen betrügerisch oder unseriös sind, und wir können Ihre öffentliche IP-Adresse automatisch mit Ihrem Domänennamen abgleichen (in der Regel der Domänenname Ihres Internetanbieters oder Ihres Arbeitgebers). Da Sie die Site möglicherweise von Ihrem persönlichen Wohnsitz aus aufrufen (z. B. weil Sie sich im Homeoffice befinden), werden Ihre IP-Adresse und der zugehörige Domänenname als „persönliche Netzwerkinformationen“ und nicht als Kontaktinformationen betrachtet. Persönliche Netzwerkinformationen fallen nicht unter „Protokolldaten“. Obwohl solche persönlichen Netzwerkinformationen zur Verwaltung und Wartung der Website verwendet werden können, werden sie außer wie unten in den Abschnitten „Service-Anbieter“, „Einhaltung von Gesetzen und Strafverfolgung“ und „Geschäftsübertragungen“ beschrieben nicht an Drittparteien weitergegeben. Protokolldaten verwenden wir zu beliebigen Zwecken.

Protokolldaten und persönliche Netzwerkinformationen können wir zudem zu folgenden Zwecken erfassen: (i) zur Verwaltung unserer Site und für interne Abläufe, einschließlich Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Forschung, Statistik und Umfragen; (ii) zur Verbesserung unserer Site, um sicherzustellen, dass die Inhalte für Sie und Ihr Gerät so zielführend wie möglich dargestellt werden; (iii) um Ihnen die Teilnahme an interaktiven Funktionen unseres Services zu ermöglichen, wenn Sie dies wünschen; bzw. (iv) im Rahmen unserer Bemühungen, unsere Site sicher zu gestalten.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Informationen (gilt nur für Seitenaufrufe aus dem EWR)

Sollten Sie ein Besucher aus dem Europäischen Wirtschaftsraum sein, hängt unsere Rechtsgrundlage für die Erfassung und Verwendung der oben beschriebenen personenbezogenen Informationen von den betreffenden personenbezogenen Informationen und dem spezifischen Kontext ab, in dem wir sie erfassen.

Im Allgemeinen erheben wir jedoch nur dann personenbezogene Informationen von Ihnen, wenn wir Ihre Zustimmung dazu erhalten haben, wenn wir die personenbezogenen Informationen benötigen, um vertragliche Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen, oder wenn die Verarbeitung in unserem berechtigten Interesse liegt und Ihre Datenschutzinteressen oder Grundrechte und -freiheiten nicht überwiegen.

Aggregierte Informationen

Nachdem wir sämtliche Informationen, durch die Sie persönlich identifiziert werden könnten, aus den von Ihnen erfassten Kontaktinformationen, persönlichen Netzwerkinformationen und Protokolldaten entfernt haben, können wir diese Informationen mit Informationen kombinieren, die wir von anderen Proofpoint-Nutzern und -Kunden erfassen (zusammenfassend „aggregierte Informationen“ genannt), um Qualität und Wert des Proofpoint-Services zu verbessern und zu analysieren und zu verstehen, wie unsere Site genutzt wird.

Cookies und Nachverfolgungstechnologien

Proofpoint und unsere Partner, Tochterunternehmen, Analyse- oder Service-Anbieter nutzen Cookies und andere ähnliche Technologien.

Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien zur Speicherung Ihrer Präferenzen und Einstellungen, zur Durchführung der Benutzeranmeldung, zum Vorausfüllen von Kontaktformularen für den Fall, dass ein Benutzer Proofpoint-Marketingmaterialien nutzen möchte, zur Trendanalyse, zur Authentifizierung, zur Website-Verwaltung, zur Performance-Analyse unserer Produkte sowie für andere legitime Zwecke. Wir können Berichte zur Nutzung dieser Technologien von unseren Analyse- oder Service-Anbietern basierend auf anonymisierten sowie aggregierten Daten erhalten. Proofpoint verwendet keine Cookies oder ähnliche Technologien für zielgerichtete Werbemaßnahmen.

Benutzer können die durch Cookies oder andere ähnliche Technologien erfassten Daten im eigenen Browser begrenzen und kontrollieren. Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie unsere Website weiterhin nutzen, unter Umständen stehen Ihnen jedoch einige Funktionen oder Bereiche unserer Website nicht zur Verfügung.

Verhaltensbasierte Werbung/Wiederansprechen

Wir arbeiten mit Drittparteien zusammen, um entweder Werbung auf unserer Site anzeigen zu lassen oder unsere Werbung auf anderen Websites zu verwalten. Diese unsere externen Partner können Technologien wie Cookies verwenden, um Informationen über Ihre Aktivitäten auf dieser Site und anderen Websites zu sammeln und Ihnen Werbung auf der Grundlage Ihrer Surfaktivitäten und Interessen anzubieten. Wenn Sie nicht möchten, dass diese Informationen für die Schaltung von interessenbezogener Werbung verwendet werden, können Sie dies unter folgender Adresse ablehnen: https://optout.networkadvertising.org (oder, falls Sie Ihren Wohnsitz in der Europäischen Union haben, unter folgender Adresse: https://www.youronlinechoices.eu). Bitte beachten Sie, dass dies nicht das Anzeigen von Werbung generell unterbindet. Allgemeine Werbung wird Ihnen nach wie vor angezeigt.

Der Proofpoint-Service

Der Proofpoint-Service soll unsere Kunden vor schädlichen Angriffen wie Phishing, gezielten Nachahmungen, Ransomware, Keylogging und Remote-Zugriffs-Trojanern (RATs) schützen. Der Proofpoint-Service setzt dazu eine Vielzahl von Techniken wie Bedrohungsschutz, Erkennung und Analyse, Betrugsschutz, Archivierung aus gesetzlichen Gründen und zu Compliance-Zwecken sowie Schulungen zur Sensibilisierung für Sicherheit ein, damit unsere Kunden und ihre Daten geschützt sind. Je nach Proofpoint-Service verarbeiten wir folgende Arten personenbezogener Daten: Benutzernamen, E-Mail-Adressen, IP-Adressen, Telefonnummern, Nachrichteninhalte von SMS-, MMS- oder RCS-Nachrichten, die von Ihnen als Spam gemeldet wurden, Anmeldedaten für Konten in sozialen Netzwerken sowie Anwenderinformationen wie Abteilung, berufliche Position und Standort.

Weitergabe und Offenlegung von Informationen

Mit Ihrer Zustimmung oder zwecks Bereitstellung der von Ihrer Organisation gewünschten Produkte und Services kann Proofpoint Ihre personenbezogenen Daten weitergeben. Außerdem können wir Informationen weitergeben, wenn es gesetzlich gefordert ist oder der Aufrechterhaltung der Sicherheit unserer Produkte und Services sowie dem Schutz des Eigentums von Proofpoint bzw. seiner Kunden dient. Falls Sie Fragen oder Bedenken bezüglich der gemäß dieser Datenschutzerklärung weitergegebenen Informationen haben, wenden Sie sich bitte über privacy@proofpoint.com an unseren Kunden-Support.

Marketingzwecke

Sofern Sie zugestimmt haben, geben wir unter Umständen von Zeit zu Zeit Ihre Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) an unsere befugten Channel-Partner weiter, damit diese Sie mit Informationen über Produkte oder Dienstleistungen versorgen können, die für Sie von Interesse sein könnten. Sie können Ihre Informationen jederzeit aktualisieren bzw. Ihr Einverständnis hinsichtlich des Erhalts solcher Mitteilungen entziehen, indem Sie Ihre entsprechende Entscheidung in dem Formular kenntlich machen, mit dem wir Ihre Daten erfasst haben, oder indem sie Ihre Angaben eintragen und „Ihre Einverständniserklärung für Mitteilungen“ anpassen. Bevor wir personenbezogene Informationen weitergeben, schließen wir mit den Empfängern schriftliche Vereinbarungen ab, die Bestimmungen zum Schutz Ihrer Daten enthalten.

Analysezwecke

Wir geben aggregierte Informationen (nach Entfernung von Informationen, durch die Sie persönlich identifiziert werden könnten) und Protokolldaten möglicherweise an Drittparteien weiter, um zum Beispiel Branchenanalysen und demografische Profile zu erstellen.

Service-Anbieter

Mit Ihrer Zustimmung oder der Zustimmung der Organisation, über die Sie auf den Proofpoint-Service zugreifen, nutzen wir unter Umständen von Zeit zu Zeit bestimmte externe Geschäftspartner, Lieferanten und Subunternehmer (sowohl Unternehmen als auch Einzelpersonen) für die Erbringung von Services, die Durchführung von Transaktionen oder die Erbringung des von der mit Ihnen verbundenen Organisation gewünschten Proofpoint-Services. Hierunter fallen unter anderem Website-Hosting, Wartungsdienste, Datenbankverwaltung, Internetanalysen und Verbesserungen der Leistungsmerkmale der Site (durch „Service-Anbieter“). Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten haben diese Service-Anbieter lediglich, um diese Aufgaben in unserem Namen auszuführen. Sie sind verpflichtet, Ihre personenbezogenen Daten nicht zu anderen Zwecken offenzulegen oder zu nutzen.

Proofpoint, Inc. bleibt den entsprechenden Gesetzen gemäß haftbar für die Verarbeitung Ihrer Daten. Wenn Sie darüber hinaus weitergeleitet werden oder auf andere Weise beim Surfen im Internet eine Auswahl treffen, die Sie auf die Website einer Drittpartei führt, unterliegen Sie den Bedingungen dieser Datenschutzerklärung dieser Drittpartei für alle Aktivitäten, die Sie während des Besuchs dieses Drittdienstes durchführen.

Einhaltung und Durchsetzung von Gesetzen

Proofpoint arbeitet mit Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden sowie privaten Parteien zusammen, um maßgebliches Recht einzuhalten und durchzusetzen. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten auf rechtmäßige Anfragen hin an Regierungs- oder Strafverfolgungsbehörden oder private Parteien weiter, wenn wir verpflichtet sind, Ihre personenbezogenen Daten offenzulegen oder weiterzugeben, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen (z. B. um Anforderungen der nationalen Sicherheit oder der Strafverfolgung zu erfüllen), um unsere Geschäftsbedingungen durchzusetzen oder anzuwenden oder um auf Forderungen und rechtliche Verfahren zu reagieren, um das Eigentum und die Rechte von Proofpoint oder einer Drittpartei zu schützen, um die Sicherheit der Öffentlichkeit oder einer Person zu schützen oder um ungesetzliche, unethische oder justiziable, rechtlich einklagbare Aktivitäten zu verhindern oder zu beenden (einschließlich zum Schutz vor Betrug und zur Reduzierung des Kreditrisikos). Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Erklärung zur Offenlegung von Daten auf unserer Vertrauens-Site.

Geschäftsübertragungen

Falls Proofpoint an einer Fusion, einer Übernahme oder einem Verkauf sämtlicher oder eines Teils seiner Vermögenswerte beteiligt ist, werden Sie per E-Mail bzw. durch einen auffälligen Hinweis auf unserer Site über jedwede etwaige Änderung der Eigentumsverhältnisse oder der Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten sowie über Ihre Wahlmöglichkeiten bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten informiert.

Zugang zu und Kontrolle über Ihre Informationen

Proofpoint hat sich der Aufrechterhaltung der Privatsphäre und Sicherheit der uns anvertrauten personenbezogenen Daten verschrieben. Sie können kontrollieren, welche Art Informationen Sie unmittelbar an Proofpoint weitergeben, und beantragen, dass wir Nutzung oder Weitergabe dieser Daten beenden, indem Sie unseren Kunden-Support über privacy@proofpoint.com kontaktieren oder die in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Links nutzen.

Im Rahmen der maßgeblichen Datenschutzgesetze haben Sie das Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten und können die Informationen unter bestimmten Umständen berichtigen, ändern oder löschen lassen. Auf Anfrage setzt Sie Proofpoint davon in Kenntnis, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert haben. Falls sie Ihr Recht auf Zugang, Berichtigung, Aktualisierung oder Löschung Ihrer Informationen ausüben wollen, wenden Sie sich bitte über privacy@proofpoint.com an den Kunden-Support. Ihr Antrag auf Zugang wird zeitnah beantwortet.

In einigen Fällen kann Ihre Möglichkeit, auf die personenbezogenen Daten zuzugreifen oder sie zu kontrollieren, durch geltendes Recht, einen Vertrag oder das von Ihnen verwendete Produkt eingeschränkt sein. Falls Sie auf die uns von Ihrer Organisation zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten zugreifen und diese kontrollieren möchten, können Sie sich über die in diesem Dokument oder auf unserer Vertrauens-Site angegebenen Links an uns oder an Ihre zugehörige Organisation (den Datenverantwortlichen) wenden. Bitte beachten Sie, dass Proofpoint keine unmittelbare Beziehung zu den Personen hat, deren personenbezogene Daten es auf Anweisung der zugehörigen Organisation verarbeitet, und sich das Recht vorbehält, sich mit Ihrer Organisation in Verbindung zu setzen, wenn Sie bei Proofpoint den Zugang, die Kontrolle oder die Löschung der Daten beantragen.

Aufbewahrung von Daten

Proofpoint speichert die von Ihnen erfassten personenbezogenen Daten, wenn dies aus berechtigten geschäftlichen Gründen erforderlich ist (z. B. um für Sie einen von Ihnen angeforderten Service zu erbringen oder um geltende rechtliche, steuerliche oder buchhalterische Anforderungen zu erfüllen).

Wenn wir keine weitere berechtigte geschäftliche Notwendigkeit haben, Ihre personenbezogenen Daten zu verarbeiten, werden wir sie entweder löschen oder anonymisieren, oder, falls dies nicht möglich ist (z. B. weil Ihre personenbezogenen Daten in Backup-Archiven gespeichert wurden), Ihre personenbezogenen Daten sicher aufbewahren und von jeder weiteren Verarbeitung isolieren, bis die Löschung möglich ist.

Sicherheit und internationale Weitergabe

Proofpoint ist ein multinationales Unternehmen mit grenzüberschreitenden technischen Systemen, konzerninternen Beziehungen und Geschäftsprozessen. Wenn Sie sich außerhalb der Vereinigten Staaten befinden und uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, übermittelt Proofpoint Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise in die Vereinigten Staaten und verwendet sie dort in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung.

Proofpoint wendet allgemein anerkannte Standards für administrative, physische, verfahrenstechnische und technologische Maßnahmen an, um Ihre Daten sowohl während der Übertragung als auch nach dem Empfang vor unbefugtem Zugriff zu schützen. Falls Sie Fragen zur Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten haben, Sie können Sie sich über privacy@proofpoint.com an uns wenden.

Bitte beachten Sie jedoch, dass keine Methode der Übertragung über das Internet und keine Methode der elektronischen Speicherung zu 100 % sicher ist. Daher kann Proofpoint trotz Einhaltung seiner gesetzlichen Verpflichtungen mit Blick auf die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten deren absolute Sicherheit nicht garantieren.

Privacy Shield

Proofpoint hält sich an die im sogenannten Privacy Shield zwischen der EU und den Vereinigten Staaten und der Schweiz und den Vereinigten Staaten festgeschriebenen Regeln, die unter https://www.privacyshield.gov/list zu finden sind, verlässt sich jedoch nicht auf das EU-US Privacy Shield Framework als Rechtsgrundlage für die Übertragung personenbezogener Daten. Vielmehr beinhalten Standarddatenverarbeitungsvereinbarungen von und mit Proofpoint immer Standardvertragsklauseln als Primärmechanismus für die Datenübertragung und wir setzen auch weiterhin auf diese Standardvertragsklauseln als Rechtsgrundlage für die Übertragung und Verarbeitung personenbezogener Daten in die und in den Vereinigten Staaten. Die Datenschutzvereinbarung von Proofpoint samt der Standardvertragsklauseln ist auf der Vertrauens-Site von Proofpoint zu finden.

Im Hinblick auf personenbezogene Daten, die gemäß der Privacy Shield Frameworks empfangen oder übertragen werden, kann Proofpoint, Inc. den Durchsetzungsbefugnissen der U.S. Federal Trade Commission unterworfen sein. In bestimmten Situationen kann Proofpoint, Inc. verpflichtet sein, personenbezogene Daten als Reaktion auf rechtmäßige Anfragen von Behörden offenzulegen. Hierunter fällt auch die Erfüllung nationaler Sicherheits- oder Strafverfolgungsanträge.

Falls Sie ein ungelöstes Problem mit dem Datenschutz oder der Datennutzung haben, das wir nicht zufriedenstellend gelöst haben, wenden Sie sich unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request bitte (kostenlos) an unseren in den Vereinigten Staaten ansässigen Drittanbieter für die Beilegung von Streitigkeiten.

Unter bestimmten Voraussetzungen, die auf dem Internetauftritt des Privacy Shield unter https://www.privacyshield.gov/article?id=How-to-Submit-a-Complaint eingehender beschrieben sind, können Sie eine rechtsverbindliche Schlichtung beantragen, wenn andere Verfahren zur Streitbeilegung ausgeschöpft sind.

Links auf andere Sites

Unsere Site enthält Links auf andere Websites. Wenn Sie auf einen Link eines Drittanbieters klicken, werden Sie auf die Website dieses Drittanbieters weitergeleitet. Wir haben keinerlei Einfluss auf diese Websites. Diese anderen Websites können ihre eigenen Cookies oder andere Dateien auf Ihrem Computer ablegen, Daten erheben oder personenbezogene Informationen von Ihnen einholen. Diese Datenschutzerklärung regelt die Verwendung und Offenlegung von Informationen, die wir über die Proofpoint-Website von Ihnen sammeln. Andere Websites befolgen andere Regeln hinsichtlich der Verwendung oder Weitergabe der von Ihnen übermittelten personenbezogenen Daten. Wir empfehlen Ihnen, die Datenschutzrichtlinien oder -erklärungen der von Ihnen besuchten anderen Websites zu lesen. Die Tatsache, dass wir auf eine Website verlinken, bedeutet weder eine Befürwortung, Genehmigung oder Zusicherung unserer Zugehörigkeit zu dieser Drittpartei, noch eine Befürwortung ihrer Datenschutz- oder Informationssicherheitsrichtlinien oder -praktiken.

Social-Media-Widgets

Unsere Website enthält Social-Media-Funktionen wie die Schaltfläche „Gefällt mir“ von Facebook und Widgets wie die Schaltfläche „Teilen“ oder interaktive Miniprogramme, die auf unserer Website laufen. Diese Funktionen können Ihre IP-Adresse sowie die Seite erfassen, die Sie auf unserer Website besuchen, und können ein Cookie setzen, damit die Funktion ordnungsgemäß funktioniert. Social-Media-Funktionen und -Widgets werden entweder von einer Drittpartei oder direkt auf unserer Website gehostet. Ihre Nutzung dieser Funktionen unterliegt den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Unternehmens.

Unsere Richtlinie mit Blick auf Kinder

Diese Site richtet sich nicht an Minderjährige unter 18 Jahren. Eltern oder Vormunde, die Kenntnis davon erlangen, dass ihr Kind uns ohne ihre Zustimmung personenbezogene Informationen oder Kontaktinformationen zukommen lassen hat, sollen sich über privacy@proofpoint.com mit uns in Verbindung setzen. Falls wir Kenntnis davon erlangen, dass ein Kind unter 13 Jahren uns personenbezogene Informationen zukommen lassen hat, löschen wir diese Informationen unverzüglich aus unseren Dateien.

Die Vertrauens-Site von Proofpoint

Proofpoint hat sich der Sicherheit und der Privatsphäre personenbezogener Daten verschrieben. Unter https://www.proofpoint.com/legal/trust unterhalten wir eine Vertrauens-Site, auf der zusätzliche Informationen über die Sicherheitsmaßnahmen und -verfahren für jeden Proofpoint-Service zu finden sind. Zudem finden Kunden von Proofpoint auf dieser Vertrauens-Site eine Datenverarbeitungsvereinbarung gemäß DSGVO (samt EU-Standardvertragsklauseln) zur Ansicht, zum Herunterladen und Unterschreiben.

Kontakt

Bei Fragen oder Beschwerden bezüglich unserer Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten kontaktieren Sie uns bitte über:

Proofpoint, Inc.
Attn: Data Privacy Officer
925 W. Maude Ave.
Sunnyvale, CA 94085

E-Mail: privacy@proofpoint.com

In der EU ist der Datenverantwortliche für Ihre personenbezogenen Informationen Proofpoint Limited, das beim Information Commissioner‘s Office im Vereinigten Königreich eingetragen ist. Sie können über die EthicsPoint-Hotline auch einen anonymen Bericht einreichen. Gehostet wird diese auf den sicheren Servern von EthicsPoint. Sie gehört nicht zur Website oder zum Intranet von Proofpoint, Inc.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit zu ändern, um Änderungen unserer Informationspraktiken widerzuspiegeln. Daher sollten Sie sie regelmäßig überprüfen. Sämtliche Änderungen dieser Datenschutzerklärung werden auf dieser Seite veröffentlicht. Gegebenenfalls (z. B. bei wesentlichen Änderungen dieser Erklärung) informieren wir Sie per E-Mail oder durch einen Hinweis auf unserer Homepage.

In dieser Erklärung bezeichnen die Begriffe „Verwenden“ und „Verarbeiten“ von Informationen die Verwendung von Cookies auf einem Computer, das Unterziehen der Informationen einer statistischen oder anderweitigen Auswertung und die Verwendung oder Bearbeitung von Informationen in jeglicher Form, einschließlich, aber nicht beschränkt auf, das Erfassen, Speichern, Auswerten, Ändern, Löschen, Verwenden, Kombinieren und Übertragen von Informationen innerhalb unseres Unternehmens oder zwischen unseren Tochtergesellschaften innerhalb der Vereinigten Staaten oder international.

© 2022. All rights reserved. The content on this site is intended for informational purposes only.
Zuletzt aktualisiert 27.09.2022 - 16:27.