2018 Bericht über den Faktor Mensch

Wie moderne Angriffe Menschen ausnutzen

Der Schwachpunkt ist die menschliche Natur

Im Verlauf des letzten Jahres setzten Cyberkriminelle immer stärker auf Social Engineering statt auf automatisierte Exploits. Gegen Menschen gerichtete Bedrohungen und Angriffe, die menschliche Interaktion voraussetzten, rückten also in den Vordergrund. Cyberkriminelle haben neue Möglichkeiten gefunden, den „Faktor Mensch“ auszunutzen – die menschliche Neugier und das Vertrauen, das arglose Menschen zu Klicks, Downloads, Installationen und Überweisungen verleitet.

Unabhängig davon, ob die Angriffe in großem Maßstab oder gezielt durchgeführt werden, ob sie über E-Mail, soziale Netzwerke, das Web, Cloud-Anwendungen oder andere Vektoren erfolgen und ob damit finanzielle Vorteile oder staatliche Ziele erreicht werden sollen – die verwendeten Social-Engineering-Methoden sind immer wieder erfolgreich. Unzählige Opfer klickten auf schädliche Links, luden gefährliche Dateien herunter, installierten Malware, überwiesen Gelder und gaben vertrauliche Informationen weiter.

Füllen Sie das Formular aus, um Ihr Exemplar zu erhalten.