Talk to sales

Ask a member of our sales team about our products or services:

PROOFPOINT-DATENSCHUTZRICHTLINIE

Diese Datenschutzrichtlinie gilt ab dem 7. September 2016

TRUSTe


Proofpoint, Inc. mit eingetragenem Sitz in 892 Ross Drive, Sunnyvale, CA 94089, ist sich bewusst, wie wich­tig der Schutz Ihrer Daten ist, und wir nehmen diese Verantwortung sehr ernst.

Die folgende Datenschutzrichtlinie („Datenschutzrichtlinie“) soll Sie über die gültigen Richtlinien und Verfah­ren für die Erhebung, Sicherheit, Nutzung und Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten informieren, die von Proofpoint Inc. (kollektiv: „Proofpoint“, „wir“, „uns“ oder „unser“) oder einer ihrer Konzerngesellschaften einschließlich Proofpoint Canada, Inc., Proofpoint Limited (UK), Proofpoint Pty Ltd (Australien), Proofpoint Japan KK, Proofpoint GmbH (Deutschland), Proofpoint Singapore Ptd. Ltd. und Proofpoint Int’l (Taiwan) (kollektiv: „Proofpoint“, „wir“, „uns“ oder „unser“) über www.proofpoint.com, www.proofpoint.com/uk, www.proofpoint.com/fr, www.proofpoint.com/de, www.proofpoint.com/es, www.proofpoint.com/jp, www.proofpoint.com/tw und www.proofpoint.com/au (die „Website“) oder im Zusammenhang mit unseren Produkten und Dienstleistungen (die „Proofpoint-Dienstleistungen“) erhoben werden. Sie beschreibt außer­dem Ihre Optionen in Bezug auf Nutzung, Zugriff und Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten. Durch die weitere Nutzung der Website und/oder der Proofpoint-Dienstleistungen stimmen Sie der Nutzung der personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen erheben, gemäß dieser Datenschutzrichtlinie zu.

Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie:

Wir können diese Datenschutzrichtlinie immer wieder abändern, um Änderungen unserer Informations­praktiken widerzuspiegeln. Prüfen Sie sie deshalb häufig. Änderungen dieser Datenschutzrichtlinie werden auf dieser Seite gepostet und, falls erforderlich (beispielsweise bei wesentlichen Änderungen dieser Richtli­nie), benachrichtigen wir Sie per E-Mail oder Bekanntgabe auf unserer Homepage, bevor die Änderungen in Kraft treten.

In dieser Richtlinie beinhalten „Datennutzung“ und „Datenverarbeitung“ den Einsatz von Cookies auf einem Computer, die Informationen zu statistischen Zwecken oder sonstigen Analysen weiterleiten, sowie die Daten­nutzung oder Datenverarbeitung in jeglicher Form, uneingeschränkt einschließlich der Erhebung, Speicherung, Auswertung, Änderung, Löschung, Nutzung, Kombination und Übermittlung von Daten inner­halb unserer Organisation oder unter unseren Konzerngesellschaften innerhalb der Vereinigten Staaten oder auf internationaler Ebene.

EU-US-Privacy Shield

Proofpoint ist ein multinationaler Konzern mit grenzübergreifenden technischen Systemen, konzerninternen Beziehungen und Geschäftsprozessen. Wenn Sie sich außerhalb der Vereinigten Staaten befinden und uns personenbezogene Daten zur Verfügung stellen, kann Proofpoint Ihre personenbezogenen Daten in die Vereinigten Staaten übermitteln und sie dort in Übereinstimmung mit dieser Datenschutzrichtlinie nutzen.

Proofpoint, Inc. und ihre Tochtergesellschaften Proofpoint Canada, Inc., Proofpoint Limited (UK), Proofpoint Pty Ltd (Australien), Proofpoint Japan KK, Proofpoint GmbH (Deutschland), Proofpoint Singapore Ptd. Ltd. und Proofpoint Int’l (Taiwan) beteiligen sich am Datenschutzschild EU-US-Privacy Shield und haben dessen Einhaltung zugestimmt. Proofpoint, Inc. verpflichtet sich, alle personenbezogenen Daten aus Mitgliedsstaa­ten der Europäischen Union (EU) unter Berufung auf Privacy Shield den geltenden Grundsätzen dieses Ab­kommens zu unterstellen. Um mehr über Privacy Shield zu erfahren, besuchen Sie bitte die Privacy-Shield-Liste des US-Wirtschaftsministeriums: https://www.privacyshield.gov/list

Proofpoint, Inc. haftet gemäß Privacy Shield für die Verarbeitung personenbezogener Daten, die dort einge­hen und anschließend an einen Dritten weiterübermittelt werden, der als Vertreter in ihrem Namen tätig ist. Proofpoint, Inc. hält sich bei sämtlichen Weiterübermittlungen personenbezogener Daten aus der EU an die Grundsätze von Privacy Shield, darunter auch die Haftungsbestimmungen für Weiterübermittlungen.

In Bezug auf personenbezogene Daten, die gemäß Privacy Shield eingehen oder weitergeleitet werden, unterliegt Proofpoint, Inc. den Regulierungs- und Durchsetzungsbefugnissen der US Federal Trade Commission (FTC). In bestimmten Situationen kann Proofpoint, Inc. aufgefordert werden, personenbezo­gene Daten zur Beantwortung von rechtmäßigen Anfragen staatlicher Behörden offenzulegen, auch um die Bestimmungen zur nationalen Sicherheit oder Strafverfolgung einzuhalten.

Sollten Sie ein ungeklärtes Anliegen in punkto Datenschutz oder Datennutzung haben, mit dem wir uns nicht zufriedenstellend befasst haben, wenden Sie sich bitte (kostenlos) an unseren in den USA ansässigen Beauf­tragten für die Beilegung von Streitfällen mit Dritten unter https://feedback-form.truste.com/watchdog/request.

Unter bestimmten Bedingungen, die auf der Privacy-Shield-Website https://www.privacyshield.gov/article?id=How-to-Submit-a-Complaint ausführlicher beschrieben werden, können Sie ein verbindliches Schiedsverfahren verlangen, wenn andere Verfahren zur Beilegung von Streit­fällen ausgeschöpft sind.

Safe-Harbor-Abkommen USA-Schweiz

Proofpoint, Inc. hält sich an das Safe-Harbor-Abkommen USA-Schweiz, wie vom US-Wirtschaftsministerium festgelegt, in Bezug auf die Erhebung, Nutzung und Speicherung personenbezogener Daten aus der Schweiz. Proofpoint, Inc. hat zugestimmt, sich an die Safe-Harbor-Datenschutzgrundsätze in Bezug auf Mitteilung, Auswahl, Weiterübermittlung, Sicherheit, Datenintegrität, Zugriff und Durchsetzung zu halten. Um mehr über das Safe-Harbor-Programm zu erfahren und die Zertifizierung von Proofpoint, Inc. einzusehen, besuchen Sie bitte: https://safeharbor.export.gov/swisslist.aspx.

Von uns erhobene Daten und wie wir diese nutzen

Unsere Hauptziele bei der Datenerhebung bestehen darin, unsere Produkte und Dienstleistungen anzubie­ten und zu verbessern, qualitativ hochwertige Kundenbetreuung anzubieten, Unternehmen zu kontaktieren, deren Vertreter Interesse am Erhalt von Informationen zu den Produkten von Proofpoint bekundet hat, und Nutzern die effektive Navigation auf der Website zu ermöglichen. Wir können die folgenden personen­bezogenen Daten über Sie erheben und wie folgt verarbeiten:

Kontaktdaten, die Sie uns geben

Sie übermitteln uns Ihre Kontaktdaten möglicherweise wie folgt: wenn Sie (i) sich zu einem kostenlosen 45-Tage-Test über www.proofpoint.com anmelden, (ii) sich für Angebote auf der Website anmelden, (iii) sich für Newsletter anmelden, (iv) Vorlagen von der Website herunterladen, (v) auf das Angebot eines Partners von Proofpoint reagieren oder (iv) uns eine E-Mail schicken. Diese Kontaktdaten beinhalten Vor- und Nach­name, Titel, Firmenname, Branche, Postanschrift, Telefonnummer, Faxnummer, E-Mail-Adresse und Größe des Unternehmens („Kontaktdaten“). Wir können auch Daten zu Ihrer Mailboxgröße erheben, die es uns ermöglichen, Ihr Unternehmen nach Größe einzustufen und maßgeschneiderte Informationen zum Erbrin­gen von Proofpoint-Dienstleistungen innerhalb Ihrer Organisation anzubieten. Wir können Ihre Kontaktdaten mit Daten kombinieren, die von anderen erhoben wurden, um die Qualität und den Wert der Proofpoint-Dienst­leistungen zu verbessern und zu analysieren und zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird.

Wir werden Ihre Kontaktdaten nutzen, um: (i) unseren Pflichten nachzukommen, die sich aus zwischen Ihnen und uns eingegangenen Verträgen ergeben, oder (ii) Ihnen die Dienstleistungen, Produkte oder Informa­tionen zur Verfügung zu stellen, die Sie bei uns angefordert haben, (iii) Sie über Änderungen unse­rer Dienstleistungen oder Produkte zu informieren oder (iv) sicherzustellen, dass Inhalte auf unserer Web­site für Sie und Ihr Gerät am effektivsten angezeigt werden. Wir können Ihre Kontaktdaten auch nutzen, um Sie mit bestimmten Marketing- oder Werbematerialien sowie sonstigen Informationen zu kontaktieren, die für Sie von Interesse sein könnten. Sollten Sie mit unserer Nutzung Ihrer Kontaktdaten, um Ihnen unseren Newsletter oder sonstige Mitteilungen zu übersenden, nicht mehr einverstanden sein, schicken Sie uns bitte eine entsprechende E-Mail an privacy@proofpoint.com oder folgen Sie den Hinweisen zur Abmeldung in einer der Mitteilungen.

Wir speichern Ihre Daten, solange Ihr Konto aktiv ist oder diese benötigt werden, um Ihnen Dienstleistungen anzubieten. Sollten Sie Ihr Konto kündigen oder unserer Nutzung Ihrer Daten, um Ihnen Dienstleistungen anzubieten, widersprechen wollen, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@proofpoint.com. Bitte beachten Sie, dass wir Ihre Daten dennoch speichern und nutzen, soweit dies notwendig ist, um unseren gesetzlichen Pflichten nachzukommen, Streitfälle beizulegen und unsere Verträge durchzusetzen.

Personenbezogene Daten, die Sie in unserem Blog posten
Wenn Sie den Blog auf dieser Website nutzen, sollten Sie wissen, dass personenbezogene Daten, die Sie dort angeben, von anderen Benutzern dieser Blogs gelesen, gesammelt oder genutzt werden können und dazu verwendet werden könnten, Ihnen unaufgeforderte Nachrichten zu schicken. Wir haften nicht für die personenbezogenen Daten, die Sie in diesen Blogs angeben. Um die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten aus unserem Blog zu beantragen, kontaktieren Sie uns bitte unter privacy@proofpoint.com. In einigen Fällen sind wir möglicherweise nicht in der Lage, Ihre personen­bezogenen Daten zu löschen. In diesem Fall teilen wir Ihnen mit, dass uns dies nicht möglich ist und warum.

Kundenmeinungen, die wir von Ihnen einholen
Wir können Kundenmeinungen / Kommentare / Rezensionen auf unserer Website posten, die personen­bezogene Daten enthalten können. Wir werden keine Kundenmeinung von Ihnen posten, ohne zuvor Ihre Einwilligung einzuholen.

Logdaten und personenbezogene Netzwerkdaten, die wir von Ihnen erheben
Wenn Sie die Website besuchen, erheben wir automatisch technische und statistische Daten zu Ihrem Besuch, wie z.B. Ihren Browsertyp, Internetserviceprovider (ISP), verweisende Seiten / Exit-Seiten, Betriebssystem, Datums-/Uhrzeitstempel und/oder Clickstream-Daten, von Ihnen besuchte Seiten sowie von Ihnen eingegebene Suchbegriffe („Logdaten“). Wir erheben ferner Ihre öffentliche IP-Adresse, wenn Sie die Website besuchen. Wir können Ihre öffentliche IP-Adresse nutzen, um zu ermitteln, ob bestimmte Anfragen betrügerisch oder unseriös sind und wir können Ihre öffentliche IP-Adresse automatisch mit Ihrem Domainnamen verknüpfen (normalerweise der Domainname Ihres ISP oder Arbeitgebers). Da Sie die Website möglicherweise von Ihrem privaten Wohnsitz aus besu­chen (beispielsweise, weil Sie Telearbeit machen), gelten Ihre IP-Adresse und dazugehörige Domain­namen als „personenbezogene Netzwerkdaten“ anstatt als Kontaktdaten. „Logdaten“ beinhalten keine personenbezogenen Netzwerkdaten. Obwohl diese personenbezogenen Netzwerkdaten ge­nutzt werden können, um die Website zu verwalten und zu pflegen, werden sie nicht mit Dritten ge­teilt, ausgenommen wie nachstehend in den Paragraphen „Serviceprovider“, „Einhaltung von Geset­zen und Strafverfolgung“ und „Geschäftsübertragungen“ beschrieben. Wir nutzen Logdaten zu jegli­chem Zweck.

Wir können Ihre Logdaten und personenbezogenen Netzwerkdaten auch nutzen, um: (i) unsere Web­site zu verwalten sowie für interne Vorgänge, darunter auch Fehlerbehebung, Datenanalyse, Tests, Forschung, statistische Zwecke und Umfragen, (ii) unsere Website zu verbessern, um zu gewährleis­ten, dass die Inhalte für Sie und Ihr Gerät am effektivsten angezeigt werden, (iii) Ihnen die Teilnahme an interaktiven Service-Features zu ermöglichen, wenn Sie dies wünschen, sowie (iv) im Rahmen unserer Bemühungen, unsere Website zu schützen und abzusichern.

Kumulierte Daten
Nach der Entfernung von Daten, die Sie innerhalb des Satzes an Kontaktdaten, personenbezogenen Netzwerkdaten und Logdaten, die wir von Ihnen erheben, persönlich identifizieren würden, dürfen wir diese Daten mit Daten kombinieren, die wir von anderen Proofpoint-Benutzern und Kunden erheben (kollektiv die „kumulierten Daten“), um die Qualität und den Wert der Proofpoint-Dienstleistungen zu verbessern und zu analysieren und zu verstehen, wie unsere Website genutzt wird.

Cookies/Tracking-Technologien
Technologien wie z.B. Cookies oder ähnliche Technologien werden von Proofpoint und unseren Part­nern, Konzerngesellschaften oder Analytikern oder Serviceprovidern eingesetzt. Sie werden zum Speichern von inhaltlichen Informationen und Präferenzen, Analysieren von Trends, Verwalten der Website, Tracking der Benutzerbewegungen auf der Website sowie zur Erhebung von demografi­schen Daten über unseren Benutzerstamm insgesamt eingesetzt. Wir können Berichte erhalten, die auf dem Einsatz dieser Technologien seitens dieser Unternehmen auf individueller sowie auf kumu­lierter Grundlage basieren.

Wir setzen Cookies ein, um Benutzereinstellungen zu speichern (z.B. bevorzugte Sprache), zur Authen­tifizierung. Benutzer können die Verwendung von Cookies auf der jeweiligen Browserebene kon­trollieren. Wenn Sie Cookies ablehnen, können Sie unsere Website trotzdem nutzen. Ihre Fähig­keit, einige Features oder Bereiche unserer Website zu nutzen, kann jedoch eingeschränkt sein.

Behavioral Targeting / Re-Targeting
Wir gehen Partnerschaften mit Dritten ein, entweder um Werbung auf unserer Website anzuzeigen oder um unsere Werbung auf anderen Websites zu managen. Unser Partner kann Technologien wie z.B. Cookies einsetzen, um Daten über Ihre Aktivitäten auf dieser Website und anderen Websites zu erheben, um Ihnen Werbung auf der Grundlage Ihrer Browseraktivitäten und Interessen anzubieten. Falls Sie nicht möchten, dass diese Daten genutzt werden, um Ihnen interessenbasierte Werbung anzu­zeigen, können Sie dem auf http://preferences-mgr.truste.com/ widersprechen (oder, falls Sie sich in der Europäischen Union befinden, auf http://www.youronlinechoices.eu/). Bitte beachten Sie, dass dies kein Widerspruch gegen Werbeanzeigen ist. Sie erhalten weiterhin generische Werbung.

Weitergabe und Offenlegung von Daten

Marketingzwecke

Mit Ihrer Einwilligung dürfen wir jeder Zeit Ihre Kontaktdaten (Name, E-Mail-Adresse, Telefonnum­mer) an unsere autorisierten Vertriebspartner weitergeben, damit sie Ihnen Informationen zu Waren oder Dienstleistungen zur Verfügung stellen können, die für Sie von Interesse sein könnten. Sie können Ihre Da­ten jederzeit aktualisieren und/oder dem Erhalt solcher Mitteilungen widersprechen, indem Sie uns Ihre Ent­scheidung auf dem Formular mitteilen, auf dem wir Ihre Daten erhoben haben, oder indem Sie Ihre Daten eintragen und „Weitergabe an Dritte nicht gestattet“ angeben."

Analysezwecke

Wir dürfen kumulierte Daten (nach der Entfernung von Daten, die Sie persönlich identifizieren würden) und Logdaten zwecks Branchenanalyse, demografischem Profiling und zu anderen Zwecken an Dritte weiterge­ben.

Serviceprovider
Wir dürfen zu gegebener Zeit bestimmte Dritte wie Geschäftspartner, Lieferanten und Subunterneh­mer damit beauftragen (Unternehmen und natürliche Personen eingeschlossen), websitebezogene Dienstleistungen zu erbringen (uneingeschränkt beispielsweise Website-Hosting, Wartungsleistun­gen, Datenbankmanagement, Webanalyse und Verbesserung von Website-Features) („Serviceprovi­der”). Diese Serviceprovider haben nur Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten, um diese Aufga­ben in unserem Namen auszuführen, und sind verpflichtet, sie zu keinem anderen Zweck offenzule­gen oder zu nutzen. Grundsatz 3 (Haftung für Weiterübermittlung) von Privacy Shield erfordert, dass Proofpoint bei der Weiterleitung personenbezogener Daten aus der Europäischen Union an Dritte wie z.B. Serviceprovider bestimmte Maßnahmen ergreift (beispielsweise durch Aufnahme obligatorischer Vertragsbestimmungen in seine Verträge mit diesen Dritten). Bitte beachten Sie, dass Proofpoint, Inc. den Grundsätzen zufolge haftbar bleibt, wenn ein Vertreter, der personenbezogene Daten aus der Euro­päischen Union in seinem Namen verarbeitet, diese personenbezogenen Daten auf eine mit den Grundsätzen unvereinbare Weise verarbeitet (sofern Proofpoint nicht nachweisen kann, dass Proofpoint für das Vorkommnis, das zum Schaden geführt hat, nicht verantwortlich ist). Werden Sie weitergeleitet oder treffen anderweitig eine Webbrowsing-Auswahl, die Sie zur Website eines Dritten führt, so unterliegen Sie den Bedingungen der Datenschutzrichtlinie dieses Dritten bei Aktivitäten im Rahmen des Serviceangebots dieses Dritten.

Einhaltung von Gesetzen und Strafverfolgung
Proofpoint kooperiert mit Regierungs- und Strafverfolgungsbehörden und privaten Parteien zwecks Durchsetzung und Einhaltung von Gesetzen. Wir können Ihre personenbezogenen Daten gegenüber Regierungs- oder Strafverfolgungsbehörden oder privaten Parteien zur Beantwortung rechtmäßiger Ersuchen offenlegen, wenn wir zur Offenlegung oder zur Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sind, um einer gesetzlichen Verpflichtung nachzukommen (wie z.B. der Einhaltung von Bestimmungen zur nationalen Sicherheit oder Strafverfolgung), um unsere Bedingungen und Bestimmungen durchzusetzen oder anzuwenden oder auf Forderungen und Ladungen zu reagieren, um Eigentum und Rechte von Proofpoint oder einem Dritten zu schützen, um die öffentliche Sicher­heit oder die Sicherheit irgendeiner Person zu gewährleisten oder um illegale, moralisch bedenkliche oder strafbare Handlungen zu verhindern oder zu stoppen (auch zwecks Betrugsschutz und Verringe­rung des Kreditrisikos).

Geschäftsübertragungen
Ist Proofpoint an einer Fusion, Akquisition oder am Verkauf seiner gesamten Vermögenswerte oder eines Teils derselben beteiligt, so werden Sie per E-Mail und/oder mittels einer gut sichtbaren Bekannt­machung auf unserer Website über Eigentümerwechsel oder Nutzungsänderungen Ihrer personenbezogenen Daten sowie Wahlmöglichkeiten informiert, die Sie in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten haben könnten.

Zugriff auf Ihre Daten

Sie haben Zugriffsrechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten gemäß Ihren vor Ort geltenden Datenschutzgesetzen und Privacy Shield und können diese Angaben unter bestimmten Bedingungen berichtigen, ergänzen oder löschen. Sollten Sie Ihr Zugriffsrecht geltend machen, Ihre personenbezogenen Daten ändern wollen oder unseren Service nicht länger wünschen, können Sie auf dieselben zugreifen, dieselben berichtigen, aktualisieren oder löschen, indem Sie unserer Kundenbetreuung eine E-Mail an privacy@proofpoint.com schicken. Wir beantworten Ihren Antrag auf Zugriff innerhalb einer angemessenen Frist.

Auf Wunsch stellt Proofpoint Ihnen Informationen darüber zur Verfügung, ob wir über personenbezogene Daten von Ihnen verfügen. Sie können auf Ihre personenbezogenen Daten zugreifen, dieselben berichtigen oder die Löschung derselben verlangen, indem Sie uns unter privacy@proofpoint.com kontaktieren. Wir beantworten Ihre Anfrage innerhalb einer angemessenen Frist. Unter bestimmten Umständen sind wir möglicherweise gesetzlich zur Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet oder müssen Ihre personenbezogenen Daten aufbewahren, um eine Dienstleistung weiterhin erbringen zu können.

Proofpoint bestätigt, dass Sie das Recht haben, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen. Proofpoint steht nicht in direkter Beziehung zu den natürlichen Personen, deren personenbezogene Daten Proofpoint verarbeitet. Eine natürliche Person, die Zugriff beantragt oder die unrichtigen Angaben berichtigen, ergänzen oder löschen möchte, sollte ihre Anfrage an den Proofpoint-Client (den Datenverantwortlichen) richten. Bei einem Antrag auf Datenlöschung antworten wir innerhalb einer angemessenen Frist. Unter bestimmten Umständen können wir gesetzlich zur Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten verpflichtet sein oder müssen Ihre personenbezogenen Daten möglicherweise aufbewahren, um eine Dienstleistung weiterhin erbringen zu können.

Sicherheit & internationale Weiterleitung

Proofpoint nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Wir setzen allgemein anerkannte Standards administrativer, physikalischer, verfahrenstechnischer und technologischer Maßnahmen ein, die entwickelt wurden, um Ihre Daten vor unbefugtem Zugriff zu schützen, sowohl während der Übermittlung als auch nach deren Eingang. Sollten Sie Fragen zur Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten haben, können Sie sich unter privacy@proofpoint.com an uns wenden.

Bitte beachten Sie jedoch, dass keine Übermittlungsmethode über das Internet oder elektronische Speichermethode 100% sicher ist. Obgleich Proofpoint seinen gesetzlichen Verpflichtungen in Bezug auf die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten nachkommt, können wir deren absolute Sicherheit daher nicht garantieren.

Links zu anderen Websites

Unsere Website beinhaltet Links zu anderen Websites. Wenn Sie Links von Dritten anklicken, werden Sie zur Website dieses Dritten weitergeleitet. Wir haben keine Kontrolle über die Websites Dritter. Diese anderen Websites platzieren möglicherweise ihre eigenen Cookies oder andere Dateien auf Ihrem Compu­ter, erheben Daten oder verlangen Angaben von Ihnen, mit denen Sie persönlich identifiziert werden kön­nen. In dieser Datenschutzrichtlinie geht es um die Nutzung und Offenlegung von Daten, die wir von Ihnen über diese Website erheben. Andere Websites folgen möglicherweise anderen Regeln hinsichtlich der Nut­zung oder Offenlegung von Angaben, die Sie ihnen übermitteln und mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Wir fordern Sie auf, die Datenschutzrichtlinien oder –erklärungen der anderen Websites zu lesen, die Sie besuchen. Die Tatsache, dass wir einen Link zu einer Website posten, stellt weder eine Bestätigung, Genehmigung oder Zusicherung unserer Zugehörigkeit zu diesem Dritten noch eine Bestäti­gung ihrer Datenschutz- oder Informationssicherheitsrichtlinien oder –praktiken dar.

Social Media Widgets

Unsere Website umfasst Social-Media-Features wie z.B. den Gefällt-mir-Button von Facebook und Widgets wie z.B. den Button Teilen oder interaktive Miniprogramme, die auf unserer Website laufen. Diese Features können Ihre IP-Adresse erheben, die Seite, die Sie auf unserer Website besuchen, und können einen Cookie setzen, damit das Feature ordnungsgemäß funktioniert. Social-Media-Features und Widgets werden entweder von einem Dritten gehostet oder direkt auf unserer Website gehostet. Ihre Interaktionen mit diesen Features unterliegen der Datenschutzrichtlinie des Unternehmens, das dasselbe zur Verfügung stellt.

Unsere Richtlinie in Bezug auf Kinder

Diese Website richtet sich nicht an Kinder unter 18 Jahren. Erlangt ein Elternteil oder Vormund Kenntnis davon, dass sein Kind uns personenbezogene Daten oder Kontaktdaten ohne seine Zustimmung zur Verfü­gung gestellt hat, sollte er uns unter privacy@proofpoint.com kontaktieren. Gelangt uns zur Kenntnis, dass ein Kind unter 13 Jahren uns Angaben zur Verfügung gestellt hat, mit denen es persönlich identifiziert wer­den kann, löschen wir diese Angaben umgehend aus unseren Akten.

So kontaktieren Sie uns

Sollten Sie Fragen oder Reklamationen haben, was die Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten anbe­langt, wenden Sie sich bitte an uns unter:

Proofpoint, Inc.
Attn: Data Privacy Officer
892 Ross Drive 
Sunnyvale, CA 94089

E-Mail:  privacy@proofpoint.com