Talk to sales

Ask a member of our sales team about our products or services:

Allgemeine EU-Datenschutz-Grundverordnung

Erkennen und schützen Sie alle persönlichen und empfindlichen EU-Daten überall, auf jedem Gerät, über alle kritischen digitalen Kanäle hinweg. Anpassung der Compliance mit der  Allgemeinen EU-Datenschutz-Grundverordnung (General Data Protection Regulation, GDPR)

Übersicht

Mit Proofpoint erhalten Sie eine Komplettlösung, um persönliche und empfindliche EU-Daten schnell zu erkennen, zu regulieren und zu schützen. Wir helfen Ihnen, die Mandate der GDPR einzuhalten, so können Sie persönliche EU-Daten erfassen, verarbeiten, speichern, löschen, übertragen und verwenden.

ALLE PERSÖNLICHEN DATEN IDENTIFIZIEREN UND KLASSIFIZIEREN

Bereiten Sie sich auf Anfragen vor, die sich auf das „Recht auf Vergessen“ beziehen. Wir helfen Ihnen beim Identifizieren, Klassifizieren, Wiederherstellen und Löschen persönlicher Daten, wo immer sich diese befinden: in E-Mails, Dateifreigaben, Datenspeichern, SharePoint-Sites und Cloud-Anwendungen. Verwalten Sie die Data-Governance, indem Sie automatisieren, wie die persönlichen Daten über alle wichtigen Kanäle hinweg identifiziert und klassifiziert werden. Stellen Sie Daten, deren Sicherheit am stärksten gefährdet ist, unter Quarantäne, löschen Sie sie oder verweigern Sie den Zugang dazu.

DIEBSTAHL PERSÖNLICHER DATEN IN DER EU BEKÄMPFEN

Mehr als 90 % der gezielten Cyberangriffe beginnen mit einer E-Mail. Vermeiden Sie E-Mail-Angriffe, die dazu führen können, dass persönliche Daten in der EU gestohlen, beschädigt oder preisgegeben werden. Erkennen und blockieren Sie schädliche Anhänge und URLs, bevor sie im Posteingang landen. Stoppen Sie darüber hinaus Angriffe, die nicht mit Malware ausgeführt werden, einschließlich BEC (Business Email Compromise) und Phishing nach Anmeldedaten.

UNBEABSICHTIGTEN DATENVERLUST VERMEIDEN

Stoppen Sie die Weitergabe oder Preisgabe vertraulicher Informationen. Erhalten Sie vollständige Visibilität und Kontrolle über alle E-Mails, die Ihr Unternehmen verlassen. Verschlüsseln und überwachen Sie persönliche EU-Daten, die gemäß Ihrer Unternehmensrichtlinien und nicht nach dem Ermessen des Benutzers über E-Mail geteilt werden.

DATENERKENNUNG

Vereinfachen und automatisieren Sie die Erkennung von EU PCI-, PII- und PHI-Daten im gesamten Unternehmen. Lösen Sie GDPR-Compliance-Probleme in Echtzeit.

INFORMATIONSARCHIVIERUNG

Setzen Sie Aufbewahrungsrichtlinien durch, die dem GDPR entsprechen. Beschleunigen Sie E-Discovery, um die Regeln für das „Recht auf Vergessen“ einzuhalten.

E-MAIL-VERSCHLÜSSELUNG

Schützen Sie die Daten beim Speichern (in Ruhe) und Übertragen (in Bewegung), um GPDR-Mandate einzuhalten und die persönlichen EU-Daten anonym zu halten.

Proofpoint Aussage zur GDPR-Compliance

2016 billigte und verabschiedete die Europäische Kommission die Allgemeine Datenschutzverordnung (GDPR), die die europäische Datenschutzrichtlinie von 1995, auch als Richtlinie 95/4 6/EC bekannt, ablösen soll.  Die GDPR wird ab 25. Mai 2018 von den örtlichen Datenschutzbehörden der EU durchgesetzt.

Proofpoint arbeitet aktiv daran, den Richtlinien der GDPR bis zum Gültigkeitsdatum am 25. Mai 2018 zu entsprechen.  Zusätzlich zur eigenen Compliance verpflichtet sich Proofpoint, Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die unseren Kunden helfen, die GDPR-Anforderungen in ihren eigenen Geschäftsprozessen und bei der Behandlung persönlicher Daten zu erfüllen.