Business Intelligence

Security Awareness Training


Veränderungen beim Anwenderverhalten ermitteln

Mit dem leistungsstarken Proofpoint CISO-Dashboard sowie Echtzeitberichten erhalten Sie einen Überblick über Veränderungen beim Anwenderverhalten.

CISO-Dashboard: Transparenz für Führungskräfte und Aktionsmöglichkeiten für Admins

Das Proofpoint CISO-Dashboard liefert Ihnen umfangreiche Erkenntnisse zum Sicherheitsbewusstsein Ihrer Belegschaft, die für Ihre Führungskräfte nützlich sind. Wenn Sie die Ergebnisse Ihrer Schulungen zur Sensibilisierung für Sicherheit an Ihren CISO/CIO oder andere hochrangige Führungskräfte weitergeben möchten, kann Proofpoint Ihnen helfen.

In der Bewertungszusammenfassung im CISO-Dashboard finden Sie folgende Informationen:

Security Program Score Summary – Proofpoint CISO Dashboard
  • Die Gesamtbewertung Ihres Programms
  • Das Abschneiden der unterschiedlichen Komponenten Ihres Programms
  • Einen Vergleich mit anderen Branchenvertretern
  • Bereiche, auf die Sie Ihr Programm konzentrieren sollten

Dadurch erhalten Sie einen Überblick darüber, wo Ihr Schulungsprogramm zur Sensibilisierung für Sicherheit mehr Aufmerksamkeit benötigt. Für jeden Bereich werden leicht verständliche Symbole in Ampelfarben angezeigt, sodass Sie schneller weitere Verbesserungsmaßnahmen ergreifen können.

Mithilfe der Anzeige sehen Sie auch sofort, wie sich Ihr Programm in verschiedenen Bereichen im Laufe der Zeit verbessert, und können diese Ergebnisse mit anderen Unternehmen vergleichen.

Security Awareness Training Program Results Over Time – Proofpoint CISO Dashboard

CISO-Dashboard: Überblick über Anwenderschwachstellen und Nachweis der Resilienz

Die Anwenderschwachstellen machen einen wichtigen Teil des personenzentrierten Risikos aus. Die von uns zusammengestellten Schwachstelleninformationen liefern einen schnellen Überblick über riskante Anwendergruppen sowie die Möglichkeit, diese Anwender mit zusätzlichen Maßnahmen zu schulen und zu schützen. Sie erhalten wichtige Einblicke in die Schwachstellen Ihrer Anwender und erfahren, aus welchen Faktoren sich diese Schwachstellen ergeben. Dazu gehören:

Highly Vulnerable Users
  • Schlecht abschneidende Anwender
  • Wenig teilnehmende Anwender
  • Very Attacked People™ (VAPs)

Informationen zu den Very Attacked People werden bereitgestellt, wenn Sie Proofpoint Targeted Attack Protection implementiert haben. Diese Lösung ermittelt die Anfälligkeit der Anwender basierend darauf, wer mit realen Attacken angegriffen wird. Dies geht über das Abschneiden bei den standardmäßigen Security Awareness-Kennzahlen hinaus.

Wenn Ihr Unternehmen das Proofpoint P1-Paket oder höher einsetzt, werden Daten aus Proofpoint Security Awareness Training in unserem Nexus People Risk Explorer angezeigt. Dadurch können Sie Ihre personenzentrierten Risiken besser verstehen und minimieren.

Mit Proofpoint Security Awareness Training wissen Sie nicht nur, ob Anwender ihre simulierten E-Mails melden, sondern erfahren auch, wie zuverlässig sie das tun. Jede von ihnen übermittelte Nachricht wird anhand von Proofpoint-Bedrohungsdaten, mit Sandbox-Analysen sowie Erkennungsmodulen bewertet. Dadurch erhalten Sie eine aggregierte Übersicht darüber, wie sich die Meldekompetenz Ihrer Anwender verbessert.

Echtzeitberichte: Sofort bessere Einblicke

Wenn Sie schnell Informationen für Ihre Führungskräfte zusammenstellen können, nehmen Sie ihnen dadurch Sorgen, demonstrieren Fortschritte und können sich besser auf Ihre Programmstrategie konzentrieren. Dank unserer neuen Echtzeitberichte müssen Sie nicht mehr auf die Ergebnisse warten. Zudem decken diese Berichte alle Bereiche von Phishing-Simulationen bis zu Schulungszuweisungen ab.

Diese Daten bieten folgende Möglichkeiten

  • Schneller und allgemeiner Überblick über den Fortschritt bei konkreten Tests oder Schulungszuweisungen
  • Nachweis des Abschlusses für Compliance- oder Audit-Zwecke
  • Schnelles Exportieren eines Berichts für Last-Minute-Meetings oder Anfragen von Verantwortlichen
  • Ergreifen von Maßnahmen bei Anwendern, bei denen eine zugewiesene Schulung überfällig ist

Wichtige Reporting-Funktionen

  • Besserer Überblick: Mithilfe von Proofpoint-Bedrohungsdaten und personenzentrierten Informationen können Sie die Schwachstellen Ihrer Anwender besser verstehen – und gezielter Maßnahmen ergreifen.
  • Echtzeiterkenntnisse: Müssen Sie wissen, was gerade mit Ihrem Programm passiert? Mit unseren Echtzeitberichten erhalten Sie schnell aktuelle Fakten.
  • Benchmark-Analyse: Vergleichen Sie Ihr Unternehmen per Benchmark-Analyse mit anderen Proofpoint-Kunden und Ihrer Branche und zeigen Sie Ihr Abschneiden für jede Kategorie an.
  • Berichtplaner: Planen Sie die automatische Übermittlung von Berichten in regelmäßigen Intervallen an sich selbst, Ihre Vorgesetzten und zuständige Verantwortliche.
  • Benutzerdefinierte Eigenschaften: Erstellen Sie eigene Felder wie Abteilung, Region oder Land, die Sie zum Suchen und Filtern in Berichten nutzen können.
  • Berichts-API: Mithilfe unserer REST-API rufen Sie Informationen zu Schulungen, Phishing-Simulationen, Wissenstests, Anwendern und E-Mail-Meldungen ab, die in typischen Business Intelligence-Tools oder Learning Management Systems (LMS) erfasst werden können.